Salzburger Bibliothekskarte

Bibliothekskarte öffnen in: SAGIS | SAGIS mobil


  • Grenzenlos lesen - Lesen in einem Zug

    Das größte Literaturfestival Österreichs "Österreich liest" geht in die zwölfte Runde! Von 16. bis 22. Oktober 2017 wird im ganzen Land wieder das Lesen gefeiert. Auch die Bibliotheken  im Land Salzburg bieten ein vielfältiges und attraktives Veranstaltungsprogramm.

    Unter dem Motto "Grenzenlos lesen" werden Bücher in Zügen gelesen. Von 16. Oktober bis 16. November 2017 schicken Bibliotheken Bücher in ausgewählten S-Bahnen von ÖBB und BLB auf die Reise - und das nicht nur in Salzburg, sondern auch im angrenzenden Bayern. Täglich können LeserInnen und Zugreisende hier Bücher lesen, anlesen, querlesen und mitnehmen. Diese Bücher sind eine kleine Kostprobe des attraktiven Angebots an Medien, die in den öffentlichen Bibliotheken entlang der Zugstrecke ausgeliehen werden können. "Grenzenlos lesen" ist eine gemeinsame Aktion von ÖBB, BLB, Salzburger Bibliotheken und Bayerischen Büchereien im Rahmen von "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" und "Netzwerk Bibliothek".

    Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Folder "Grenzenlos lesen" bzw. dem Plakat.

    Auftakt zum grenzenlosen Lesen: Am 16. Oktober lasen Lisa Graf-Riemann und Ottmar Neuburger in einem Sonderzug zwischen Salzburg und Hallein aus ihrem neuen Roman »Steckerlfisch«. Für musikalische Untermalung an Bord sorgte Sabine Linecker am Kontrabass.

     

  • Veranstaltungen in Öffentlichen Bibliotheken
  • Onleihe: mediathek.salzburg.at
    Bücher (E-Pub), Hörbucher, Zeitungen, Zeitschriften, Musik und Videos zum Herunterladen

 

Zurück

Copyright © 2017 Bibliotheken in Salzburg